NÄCHSTE ANLÄSSE

 

Highlight für die Jugend am 19. Mai 2019

jugitag

Sponsoren für diesen Anlass

thumbnail Frenger Logo weiß auf blau rgb 300dpi

Sponsoren Käserei

JUGEND & SPORT

Unsere Leiterinnen und Leiter - oft mit J&S-Ausbildung

 Logo J S

   

Turnverein Schüpfheim

93. Generalversammlung

Am Montag, 7. Dezember, fand im Gemeindesaal Adler die 93. ordentliche Generalversammlung des Turnvereins Schüpfheim statt. Der Verein durfte auf ein gelungenes Vereinsjahr zurückblicken.

Die Präsidentin Daniela Portmann-Epp begrüsste im Gemeindesaal Adler die 86 anwesenden Mitglieder und eröffnete die 93. Generalversammlung. Das Protokoll der letztjährigen GV wurde einstimmig genehmigt. Erfreulicherweise konnten drei Mitglieder von der Jugend zu den Aktiven aufgenommen werden. Zudem durfte die Versammlung fünf Neumitglieder mit dem Turnerklatsch willkommen heissen. Den Neueintritten standen sechs Austritte gegenüber. Im neuen Vereinsjahr verzeichnet der TV nun 201 Mitglieder.

Jahresberichte

Die Jahresberichte der einzelnen Abteilungen wurden mit der Einladung verschickt und an der Versammlung einstimmig angenommen. Als Einstieg in den Jahresbericht des Gesamtvereins präsentierte der Vorstand Fotos aus dem vergangenen Jahr. Daniela und Doris erinnerten anschliessend an die vergangenen Anlässe. Neben den internen Anlässen fand im Frühling der Biosphäre Sprint in Schüpfheim statt. Im Herbst führte der TV zum ersten Mal einen Turnerbrunch durch, welcher ein grosser Erfolg war und sicher nicht zum letzten Mal stattgefunden hat. Auch die Jugend war in diesem Jahr sehr erfolgreich: Die Korbball-Gruppe U16 konnte wiederum an der Schweizermeisterschaft teilnehmen und erzielten den guten 11. Schlussrang. Im Geräteturnen nahmen Franca Bättig und Carole Schnider an der Schweizermeisterschaft im Mannschaftsgeräteturnen teil und erreichten mit ihren Teams den 13. beziehungsweise 6. Rang. Das erste Mal an einer Schweizermeisterschaft war das Team Aerobic Jugend und erturnte den 13. Schlussrang.

Ausgeglichenes Jahr 2015

Der Finanzverantwortliche Herbert Wespi präsentierte die Jahresrechnung. Diese war im vergangenen Vereinsjahr ziemlich ausgeglichen. Auch in der Jugendkasse waren die Einnahmen etwas höher als die Ausgaben. Die Jahresrechnung und das Budget für das neue Jahr wurden gutgeheissen.

Zentralschweizerisches Jodlerfest als grosses Ziel

Im nächsten Vereinsjahr stehen wieder einige gemeinsame Anlässe auf dem Programm: Gestartet wird mit den traditionellen Winterfittrainings, welche für den gemeinsamen Skitag hilfreich sind. Am 4. Mai organisiert der TV die Qualifikation im Leichtathletik-Mannschaftsmehrkampf (LMM) auf der Sportanlage Moosmättili. Im Zentrum liegt das Zentralschweizerische Jodlerfest vom 24. – 26. Juni. Der Turnverein übernimmt zusammen mit der Guggenmusik Stägä-Fäger Heiligkreuz, ein Zelt mit rund 550 Sitzplätzen.

Neuer Vereinstrainer und Verdankungen

An der letzten Führungskonferenz wurde gemeinsam eine neue Linie als neuer Vereinstrainer gefunden. Nun dürfen alle Mitglieder an der Farbauswahl teilnehmen. Im Frühjahr 2016 beginnt dann das Bestellwesen, damit die Turnfestsaison mit dem neuen Trainer startet.

Bei den Abteilungsleitungen gab es zwei Wechsel: Lucia Wespi tritt nach drei Jahren als Abteilungsleiterin Aktive zurück und übergibt ihre Aufgaben an Ursi Alessandri. Beat Schmid, Abteilungsleiter Männer Aktive Plus, gibt nach drei
Jahren sein Amt an Toni Portmann weiter. Die Präsidentin dankt den abtrettenden Abteilungsleiter für ihre geleisteten Arbeiten und übergibt ein kleines Präsent.

Koni Tanner erhielt vom Schweizerischen Turnverband die goldene Verdienstnadel. Der Vorstand gratulierte Koni für die hohe Auszeichnung und verdankt seine Arbeiten im Verband. ct

Auf dem Foto: v.l. Toni Portmann, Lucia Wespi, Koni
Tanner, Ursi Alessandri

Foto von Doris Vogel